Aktuelles aus dem Diözesanverband

Bildungsprogramm 2019

Brandneu! Druckfrisch! Gefüllt mit vielen tollen Veranstaltungen! 

 

Das Bildungsprogramm für das Jahr 2019 ist da. Es steht unter dem Motto "bewegen!"

 

 

Hier können Sie das Bildungsprogramm online durchblättern. 

 

 

 

Stifte machen Maedchen stark

Stifte recyceln und zugleich 200 syrischen Mädchen in einem Flüchtlingscamp im Libanon Schulunterricht ermöglichen: Das ist die Zielsetzung des Projekts „Stifte machen Mädchen stark“. Der Weltgebetstag der Frauen hat dieses Projekt ins Leben gerufen, der KDFB in der Diözese Passau möchte es tatkräftig unterstützen. Wir sind eine Sammelstelle. Wer also Stifte aussortiert hat, kann sie gerne in der KDFB-Geschäftsstelle am Ludwigsplatz 4 in Passau vorbeibringen. Detaillierte Infos zur Aktion können Sie hier nachlesen.

In den vergangenen Monaten haben uns bereits zahlreiche Stiftespenden erreicht - die größte kam mit 3364 Stiften und damit 27,5 Kilo vom Zweigverein Tittling (siehe Foto).

 

Schwerpunktthema 2017/2018

Gedanken zum Schwerpunktthema des Gesamtverbandes für die Jahre 2017 und 2018

„selbst·bewusst·offen“

finden Sie hier.

 

Absage

+++ABSAGE+++

Der neue Ausbildungskurs im ganzheitlichen Gedächtnistraining, der am 19. November 2018 starten sollte, muss leider abgesagt haben.

Wir bitten um Ihr Verständnis.

 


Verwöhnprogramm in der Rottal Terme Bad Birnbach!

Frauenbundmitglieder profitieren dort immer wieder aufs Neue. Bei Vorzeigen des Frauenbundausweises erhalten Sie einen exklusiven Vorteil.

Mehr Infos finden Sie auf dem Flyer!

 

Regionalleiterin fuer den Bereich Pocking

Sie arbeiten gerne mit Gruppen?

Sie haben Lust an Eltern-Kind-Arbeit?

Sie suchen ein neues Aufgabenfeld?

…dann sind Sie bei uns richtig!

 

Der KDFB Diözesanverband Passau sucht für den Bereich Pocking eine Regionalleiterin für die Eltern-Kind-Gruppen-Arbeit. Hier finden Sie die ausführliche „Stellenbeschreibung“. Wir freuen uns über Ihr Interesse!

 

 

Kooperationsnetz Trauer

Im Raum Passau gibt es viele Organisationen, die sich in der Trauerbegleitung engagieren. Da alle das gleiche Ziel haben, nämlich Trauernden in ihrer Not beizustehen, arbeiten die Organisationen  sehr intensiv zusammen. Auch der KDFB in der Diözese beteiligt sich mit großem Engagement an diesem „Kooperationsnetz Trauer“. Mittlerweile wurde bereits der vierte Flyer mit neuen Themenangeboten vorgestellt. Hier ein Bericht dazu.

Den Flyer mit den gemeinsamen Veranstaltungen finden Sie hier.

 

Handy-Sammelaktion

Erinnern Sie sich noch an die Aktion „Happy Handy“? 2016 konnten wir gemeinsam mit dem VSB rund 5 000 ausgediente Handys sammeln und recyceln. So sind fast 2 500 Euro für den KDFB-Fonds „Frauen in Not“ zusammengekommen.

 

Wegen des großen Erfolgs und der beständigen Nachfrage, eine solche Aktion zu wiederholen, beteiligt sich der Diözesanverband Passau nun an der „Handy-Aktion Bayern“. In der Geschäftsstelle am Ludwigsplatz 4 sind Handy-Sammelboxen aufgestellt. Der Erlös fließt diesmal in Bildungsprojekte von Mission EineWelt und dem Eine Welt Netzwerk Bayern. Mehr Infos zur Aktion können Sie hier nachlesen.

 

Osterfahrt 2019

Die bereits zur Tradition gewordene Osterfahrt des KDFB führt 2019 zu den Hansestädten an der Ostsee Stralsund, Insel Rügen, Greifswald und Rostock. Vom 22. bis zum 28. April 2019 geht es hier auf Entdeckungstour. Weitere Infos zum Ablauf/Preis entnehmen Sie bitte diesem Flyer.

 

Bildungsprogramm

Der KDFB ist ein Bildungsverband von Frauen für Frauen – das spiegelt das Bildungsprogramm für 2018 klar wieder. Vielfältige Bildungsveranstaltungen werden angeboten. Hier können Sie im akteullen Bildungsprogramm blättern - viel Spaß!

 

Engagiert - Die Christliche Frau

Lesen Sie hier die aktuellen Diözesanseiten der Mitgliederzeitung.

OKTOBER 2018

 

Frauenbunt

Frauenbunt  -  Titel - Termine - Themen, so heißt das Mitteilungsblatt des KDFB Passau. Hier können Sie die September-Ausgabe 2018 lesen!

 

Hier finden Sie nützliche Informationen zum KDFB-Fonds "Frauen in Not".


 

Pingi Pongi

Sie möchten das Projekt „Pingi Pongi“ unterstützen?

Hier finden Sie die wichtigsten Infos und das Spendenkonto.