Religion und Spiritualität

Tag der Diakonin

Partnerschaftlich Kirche sein - Feiern zum Tag der Diakonin

Do, 29.04.2021, 19:00 Uhr, Pfarrkirche St. Josef, 94566 Riedlhütte
 
"Wartet nicht auf die Zeit, denn die Zeit wartet nicht auf Euch", schrieb Katharina von Siena dem Papst nach Avignon. An sie und ihr Leben erinnern wir uns am 29. April, ihrem Gedenktag. Der Tag der Diakonin wurde 1998 vom KDFB eingeführt, um die Frage des Diakonats der Frau lebendig zu halten und Katharina von Siena um ihre Fürbitte anzurufen.
"Wir treten dafür ein, dass Frauen und Männer bei der Weiterentwicklung von Aufgaben und Ämtern gleichberechtigt und gleichrangig mit ihren Kompetenzen, Charismen und Lebenswirklichkeiten beteiligt werden und setzen uns als aktive Mitgestalterinnen kirchlichen Lebens für eine missionarische, glaubwürdige und zukunftsweisende Kirche ein" (aus dem KDFB-Positionspapier "Partnerschaftlich Kirche sein"). Die Einbeziehung von Frauen in alle kirchlichen und diakonischen Strukturen sieht der Frauenbund als sinnvolles und notwendiges Zeichen einer glaubwürdigen Kirche.
 
   
 
Weitere Veranstaltungen:
> Religion und Spiritualität
 
 

Veranstaltungen suchen

Titel/Stichwort

Termine von bis

Monat

Themenbereich

Referent/Referentin