Kommission Ehe und Familie

Ziele und Aufgaben:

Die Kommission setzt sich mit den gesellschaftlichen Entwicklungen von Ehe und Familie auseinander. Sie sucht nach Wegen, wie in heutiger Zeit Frauen mit den vielfältigen Ansprüchen von Familie, Beruf, Kinder, pflegenden Angehörigen etc. zu Recht kommen können. Hintergrund ihres Denkens und Handelns ist ein christliches Menschenbild. Christliche Werte zu Ehe und Familie sollen in Gesellschaft und Politik anerkannt werden.

Arbeitsschwerpunkt:

Der Arbeitsschwerpunkt ist in erster Linie die Vereinbarkeit von Beruf und Familie. 


Leitung: Waltraud Kufner, Anna-Maria Deckwerth

Bildungsreferentin: Tanja Kemper

Mitglieder: Silke Fritz, Dorothea Gaschler, Maria Schäffner-Hauer, Sieglinde Sagmeister, Gabriele Scherm und Angela Zacher