Aktuelles aus dem Diözesanverband

Buero

Die KDFB-Geschäftsstelle ist von Donnerstag, 16. August, bis einschließlich Freitag, 24. August, wegen Urlaub geschlossen. Ab Montag, 27. August, sind wir wie gewohnt für Sie da.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

 

Wir wünschen auch Ihnen einen erholsamen, entspannten Urlaub. 

P.S. Die "Engagiert" ist die perfekte Urlaubslektüre!

 

Stifte machen Maedchen stark

Stifte recyceln und zugleich 200 syrischen Mädchen in einem Flüchtlingscamp im Libanon Schulunterricht ermöglichen: Das ist die Zielsetzung des Projekts „Stifte machen Mädchen stark“. Der Weltgebetstag der Frauen hat dieses Projekt ins Leben gerufen, der KDFB in der Diözese Passau möchte es tatkräftig unterstützen.

Wir sind eine Sammelstelle. Wer also Stifte aussortiert hat, kann sie gerne in der KDFB-Geschäftsstelle am Ludwigsplatz 4 in Passau vorbeibringen. Detaillierte Infos zur Aktion können Sie hier nachlesen.  

Schwerpunktthema 2017/2018

Gedanken zum Schwerpunktthema des Gesamtverbandes für die Jahre 2017 und 2018

„selbst·bewusst·offen“

finden Sie hier.

 

Bildungsprogramm

Der KDFB ist ein Bildungsverband von Frauen für Frauen – das spiegelt das Bildungsprogramm für 2018 klar wieder. Vielfältige Bildungsveranstaltungen werden angeboten. Hier können Sie im akteullen Bildungsprogramm blättern - viel Spaß!

 


Verwöhnprogramm in der Rottal Terme Bad Birnbach!

Frauenbundmitglieder profitieren dort immer wieder aufs Neue. Bei Vorzeigen des Frauenbundausweises erhalten Sie einen exklusiven Vorteil.

Mehr Infos finden Sie auf dem Flyer!

 

Feste Trauergruppe

Für die seelische Trauerarbeit ist das Erinnern und Verinnerlichen des gemeinsamen Lebens mit der verstorbenen Person wichtig. Dabei will der Katholische Deutsche Frauenbund in der Diözese Passau helfen. Am 4. September 2018 startet in den Räumen des KDFB am Ludwigsplatz 4 wieder eine feste Trauergruppe. An insgesamt acht Abenden (immer dienstags ab 17 Uhr) können sich Betroffene in einem geschützten Raum ohne Bewertung öffnen und Mitgefühl und Akzeptanz in der Gemeinschaft der Gruppe erfahren. Angeleitet werden sie von den Trauerbegleiterinnen Ulrike König und Brigitte Hartl. Die Teilnahmegebühr beläuft sich auf 50 Euro für alle acht Treffen. Eine Anmeldung ist im KDFB-Diözesanbüro Passau unter Telefon 0851/36361 oder bei Ulrike König unter Telefon 08501/914422 erforderlich.

 

Bindung ist lebenswichtig

Eine gute Bindung wirkt sich sehr positiv auf die Entfaltung und Entwicklung von Kindern aus – davon ist Professorin Fabienne Becker-Stoll, Leiterin des Staatsinstituts für Frühpädagogik in München, fest überzeugt.

 

Warum die Bindung gerade in den ersten Lebensjahren so entscheidend sein kann, hat die angesehene Expertin für Frühpädagogik auf Einladung des KDFB bei einem Vortrag im Festsaal des Auersperg-Gymnasiums in Passau erklärt. Die Folien des Vortrags können Sie hier nachlesen.

 

Handy-Sammelaktion

Erinnern Sie sich noch an die Aktion „Happy Handy“? 2016 konnten wir gemeinsam mit dem VSB rund 5 000 ausgediente Handys sammeln und recyceln. So sind fast 2 500 Euro für den KDFB-Fonds „Frauen in Not“ zusammengekommen.

 

Wegen des großen Erfolgs und der beständigen Nachfrage, eine solche Aktion zu wiederholen, beteiligt sich der Diözesanverband Passau nun an der „Handy-Aktion Bayern“. In der Geschäftsstelle am Ludwigsplatz 4 sind Handy-Sammelboxen aufgestellt. Der Erlös fließt diesmal in Bildungsprojekte von Mission EineWelt und dem Eine Welt Netzwerk Bayern. Mehr Infos zur Aktion können Sie hier nachlesen.

 

Ausstellung

Kunst im KDFB-Büro! Bis zum 14. September 2018 stellt die Künstlerin Caroline Nowecki in den Räumen des KDFB am Ludwigsplatz 4 in Passau ihre Werke aus.

Es ergeht herzliche Einladung!

 

Engagiert - Die Christliche Frau

Lesen Sie hier die aktuellen Diözesanseiten der Mitgliederzeitung.

AUGUST 2018

 

Frauenbunt

Frauenbunt  -  Titel - Termine - Themen, so heißt das Mitteilungsblatt des KDFB Passau. Hier können Sie die Mai-Ausgabe 2018 lesen!

 

Hier finden Sie nützliche Informationen zum KDFB-Fonds "Frauen in Not".


 

Pingi Pongi

Sie möchten das Projekt „Pingi Pongi“ unterstützen?

Hier finden Sie die wichtigsten Infos und das Spendenkonto.