Leitung und Kompetenz

Respektvoll und klar abgrenzen - ABGESAGT!!!

Entschlossen NEIN sagen, überzeugt JA sagen

Fr, 15.10.2021, 15:00-20:00 Uhr, Haus der Jugend, Oberhaus 5, 94034 Passau
 
Gerade Frauen tun sich oft schwer, anderen ihre Wünsche abzuschlagen, (eigene und fremde) Erwartungen nicht zu erfüllen oder gar auf Konfrontationskurs zu gehen. Angepasst sein, "lieb sein", - weiblich eben - ist uns tief eingepflanzt. Wir machen anderen tendenziell das Leben leicht und uns schwer, indem wir alles "stemmen" und aushalten. Das mindert mit der Zeit unseren Selbstwert, raubt uns Energien und macht das Leben anstrengend. Vielleicht werden wir ungewollt unwirsch, verschlossen, zunehmend defensiver oder aber auch aggressiv. Wie wäre es, dies einmal zu hinterfragen, zu lernen, sich abzugrenzen ohne zur "Zicke" oder Furie" zu werden? Für sich einzustehen statt sich anzupassen? In aller Wertschätzung für andere erforschen wir unsere eigentlichen Bedürfnisse, neue Möglichkeiten des Selbstausdrucks, der Durchsetzung, der Abgrenzung. Ein NEIN ist kein Weltuntergang - es ist "nur" Klarheit über unsere Grenzen, unsere ureigenen Bedürfnisse.
Sie lernen:
- wie Sie sich selbst sabotieren und was Sie dagegen tun können
- dass Sie auch mal "ein Problem" sein dürfen
- auszuhalten, nicht von allen "geliebt" zu werden
- dass Abgrenzung RESPEKT nach sich zieht, nicht Ablehnung
- wie ein klares, wertschätzendes NEIN gelingt
- Ihren Humor in der Kommunikation zu nutzen
- wie und wo Abgrenzung gelingt.
 
Referentin: Annette Hallström, (Impro-)Schauspielerin, Persönlichkeitscoach, Trainerin, München
Gebühr: 65 Euro / 35 Euro für KDFB-Mitglieder
zzgl. Verpflegung 3,50 Euro; Getränke extra
Anmeldung: KDFB-Diözesanbüro Passau, Tel.: 0851/36361, kdfb.passau@bistum-passau.de
Hinweis: Der Teilnahmebetrag wird ca. zwei Wochen vor Kursbeginn per Lastschrift von Ihrem Konto abgebucht.

Die Teilnahmezahl ist begrenzt.
   
 
Weitere Veranstaltungen:
> Leitung und Kompetenz
 
 

Veranstaltungen suchen

Titel/Stichwort

Termine von bis

Monat

Themenbereich

Referent/Referentin