Musik und Kultur

"Hundert Schätze aus tausend Jahren"

Fahrt nach Regensburg zur Landesausstellung und Christkindlmarkt

Mi, 04.12.2019
 
Wir sind gespannt auf das neue Haus der bayerischen Geschichte das eröffnet mit der Bayerischen Landesausstellung "Hundert Schätze aus tausend Jahren".
Einhundert spannende und hochrangige Exponate von Museen aus Bayern, Deutschland und Europa beleuchten in der Bayerischen Landesausstellung über ein Jahrtausend bayerische Geschichte zwischen dem 6. und 18. Jahrhundert. Die Besucher und Besucherinnen erleben historische Entwicklungen aus den bayerischen Regionen anhand ausgewählter Objekte, die alle eine eigene Geschichte erzählen und aufregende Einblicke in vergangene Zeiten ermöglichen. Der Bogen reicht von goldglänzenden Schätzen bis hin zum alltäglichen Objekt, das vieles über die Lebenswirklichkeiten in früheren Zeiten aussagen kann.
Ergänzt wird diese 100-Objekte-Schau durch zehn biografische Skizzen:
Ritter, jüdische Ärztin, Kaufmann, Bauerntochter, Dorfgeistlicher und andere Figuren begleiten Sie in die Vergangenheit und schildern aus ihrer Sicht den Lauf der Zeiten. Es werden keine Herrscherfiguren vorgestellt, sondern Menschen aus ganz verschiedenen gesellschaftlichen Schichten.
Nach dem Besuch besteht noch die Möglichkeit ins adventliche Regensburg einzutauchen.
 
Leitung: Kommission Ehe und Familie
Beitrag: 45 Euro Mitglieder / 60 Euro Nichtmitglieder inkl. Zugfahrt, Eintritt und Führung zzgl. Verpflegung
Anmeldung: KDFB-Diözesanbüro Passau, Tel.: 0851/36361
Hinweis: Der Teilnahmebeitrag wird ca. zwei Wochen vor Fahrt per Lastschrift von Ihrem Konto abgebucht.
   
 
Weitere Veranstaltungen:
> Musik und Kultur
 
 

Veranstaltungen suchen

Titel/Stichwort

Termine von bis

Monat

Themenbereich

Referent/Referentin